Aufrechterhaltung der Wohnsituation

Eine präventive Intervention für eine Zielgruppe in einer bestehenden Wohnsituation, jedoch verbunden mit dem Risiko einer Wohnungskündigung.
EAP_Illu_MaintienDomicile

Die Mehrzahl der Personen in einer Suchtsituation und/oder sozialer Prekarität lebt in einer eigenen Wohnung. Dennoch ist es dringend notwendig, einen Teil dieser Menschen in ihren eigenen vier Wänden zu unterstützen.

Ihr Lebensstil kann die Nachbarschaft stören, und der Zustand ihrer Wohnung kann sich verschlechtern, manchmal so sehr, dass sich dies negativ auf ihre Gesundheit und ihre allgemeine Situation auswirken kann.

Zielsetzungen

  • Verhinderung einer Wohnungskündigung
  • Wiederaneignung der Kenntnisse über selbstständiges Wohnen
  • Vermeidung von Problemen mit der Nachbarschaft
  • Vermittlung bei Konflikten
  • Unterstützung bei einzelnen Projekten

Einsätze und Tarife

Unser spezialisiertes mobiles Team kommt wöchentlich, alle vierzehn Tage oder monatlich zu Ihnen nach Hause. Der Unterstützungsbedarf wird gemeinsam mit der Person oder in Anwesenheit eines Unterstützungsnetzwerks definiert.

Es gilt ein Stundentarif von CHF 120.--. Die Fahrkosten werden separat mit 0,74 Rappen pro Kilometer oder dem Preis der öffentlichen Verkehrsmittel berechnet. Für Sozialhilfeempfänger-innen bieten wir eine Pauschale von CHF 180.-- pro Besuch an. Darin enthalten sind eine Stunde Einsatz und 30 Minuten für Fahrten und administrative Arbeiten.

Zulassungsverfahren

  • 01 Formular ausfüllen
  • 02 Antrag wird bearbeitet
  • 03 Antwort auf den Antrag
  • 04 Treffen mit der Person
  • 05 Beginn der Begleitung im Zuhause oder Unterstützung bei der Wohnungssuche

Ausfüllen des Bewerbungsformulars auf unserer Internetseite

Wenn Sie das Antragsformular auf unserer Internetseite ausfüllen, erhalten wir bereits alle notwendigen Informationen, welche wir zur Bearbeitung Ihres Antrags benötigen. Dieser erste Schritt ist unverbindlich.

Bearbeitung des Antrags

Ihr Antrag wird bearbeitet. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen, damit die von Ihnen zugestellten Informationen sorgfältig analysiert werden können.

Erhalt einer ersten Stellungnahme

Bei Berücksichtigung Ihres Antrags, werden Sie eine Bestätigung erhalten. Sofern dies der Fall und notwendig, ist eine Anmeldung zur Indikation Sucht erforderlich.

Kennenlernen der Person und ihrem Unterstützungsnetzwerk

Erwartungen der Person erläutern;
Falls vorhanden, Erwartungen des Unterstützungsnetzwerks erläutern ;
Darstellung der erforderlichen Verpflichtungen, um die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen ;
Unterzeichnung des Dienstleistungsvertrags.
Für Sozialhilfeempfänger-innen: Auf den Entscheid der Kommission warten.

Beginn der Begleitung und Unterstützung im Zuhause oder bei der Wohnungssuche

Wohnungssuche auf dem freien Immobilienmarkt in Zusammenarbeit mit dem Bewerber/der Bewerberin und seinem/ihrem Netzwerk, dies mit oder ohne Unterstützung durch Equip'Apparts (Untervermietung).
  1. Unterzeichnung des Miet- oder Untermietvertrags
  2. Bestandesaufnahme der Wohnung und Schlüsselübergabe
  3. Wohnungseinzug
  4. Beginn der Begleitung im Zuhause

Füllen Sie das Online-Formular aus und senden Sie uns Ihren Antrag.