Betreuung nach einem Institutionsaufenthalt

Eine individuelle Unterstützung für Menschen nach einem Institutionsaufenthalt. Eine Unterstützung bei der Wohnungssuche und/oder -erhaltung, welche die spezifischen Bedürfnisse berücksichtigt, das Rückfallrisiko verringert und welche die sozialen- und beruflichen Wiedereingliederungsmöglichkeiten fördert.

EAP_Illu_SuiviPost-Institutionnel-1

Trotz therapeutischer Behandlungen und Genesung garantiert die Situation von Personen, welche aus stationären Behandlungen entlassen werden, keinen einfachen Zugang zu einer angemessenen und sicheren Wohnung.

Angesichts der Hürden auf dem offenen Wohnungsmarkt wiederholen manche Personen ihre Verhaltensweisen, welche sie ursprünglich an den Rand der Gesellschaft gebracht haben. Ihre Bemühungen haben manchmal zur Folge, dass sie in ihre ursprüngliche Situation zurückfallen.

Zielsetzungen

  • Einen begleiteten Übergang zwischen dem institutionellen Rahmen und der Aussenwelt ermöglichen
  • Verringerung des Rückfallrisikos oder Beibehaltung eines unproblematischen Konsums
  • Erhaltung der gewonnenen Lebensqualität
  • Experimentieren und Evaluieren der Selbständigkeit und Verantwortung
  • Unterstützung bei einzelnen Projekten

Einsätze und Tarife

Unser spezialisiertes mobiles Team kommt wöchentlich, alle vierzehn Tage oder monatlich zu Ihnen nach Hause. Der Unterstützungsbedarf wird gemeinsam mit der Person oder in Anwesenheit eines Unterstützungsnetzwerks definiert.

Es gilt ein Stundentarif von CHF 120.--. Die Fahrkosten werden separat mit 0,74 Rappen pro Kilometer oder dem Preis der öffentlichen Verkehrsmittel berechnet. Für Sozialhilfeempfänger-innen bieten wir eine Pauschale von CHF 180.-- pro Besuch an. Darin enthalten sind eine Stunde Einsatz und 30 Minuten für Fahrten und administrative Arbeiten.

Zulassungsverfahren

  • 01 Formular ausfüllen
  • 02 Antrag wird bearbeitet
  • 03 Antwort auf den Antrag
  • 04 Treffen mit der Person
  • 05 Beginn der Begleitung im Zuhause oder Unterstützung bei der Wohnungssuche

Ausfüllen des Bewerbungsformulars auf unserer Internetseite

Wenn Sie das Antragsformular auf unserer Internetseite ausfüllen, erhalten wir bereits alle notwendigen Informationen, welche wir zur Bearbeitung Ihres Antrags benötigen. Dieser erste Schritt ist unverbindlich.

Bearbeitung des Antrags

Ihr Antrag wird bearbeitet. Dies wird einige Zeit in Anspruch nehmen, damit die von Ihnen zugestellten Informationen sorgfältig analysiert werden können.

Erhalt einer ersten Stellungnahme

Bei Berücksichtigung Ihres Antrags, werden Sie eine Bestätigung erhalten. Sofern dies der Fall und notwendig, ist eine Anmeldung zur Indikation Sucht erforderlich.

Kennenlernen der Person und ihrem Unterstützungsnetzwerk

Erwartungen der Person erläutern;
Falls vorhanden, Erwartungen des Unterstützungsnetzwerks erläutern ;
Darstellung der erforderlichen Verpflichtungen, um die Dienstleistung in Anspruch zu nehmen ;
Unterzeichnung des Dienstleistungsvertrags.
Für Sozialhilfeempfänger-innen: Auf den Entscheid der Kommission warten.

Beginn der Begleitung und Unterstützung im Zuhause oder bei der Wohnungssuche

Wohnungssuche auf dem freien Immobilienmarkt in Zusammenarbeit mit dem Bewerber/der Bewerberin und seinem/ihrem Netzwerk, dies mit oder ohne Unterstützung durch Equip'Apparts (Untervermietung).
  1. Unterzeichnung des Miet- oder Untermietvertrags
  2. Bestandesaufnahme der Wohnung und Schlüsselübergabe
  3. Wohnungseinzug
  4. Beginn der Begleitung im Zuhause

Füllen Sie das Online-Formular aus und senden Sie uns Ihren Antrag.