ASSOCIATION EQUIP'APPARTS / P.A. FOND. LE TREMPLIN /  AVENUE DE L'EUROPE 6 / CH-1700 FRIBOURG / +41 79 522 18 61 / INFO@EQUIPAPPARTS.COM

Am Ende eines Aufenthaltes in einem RIFA Heim bleibt der Zugang zum offenen Arbeitsmarkt, trotz therapeutischer Begleitung und Genesung, schwierig.

Angesichts dieser Hindernisse, nehmen einige Leistungsempfänger/innen ihr altes Verhalten, welches sie einst an den Rand der Gesellschaft gebracht hat, wieder auf. Ihre Bemühungen führen zu einer Rückkehr in ihre ursprüngliche Situation.

 

Equip'Apparts unterstützt Personen zu Ende des Wohnprogramms beim Übergang in eine neue Wohnsituation. Dabei werden die spezifischen Bedürfnisse berücksichtigt, das Rückfallrisiko reduziert und die Fähigkeit zur Wiedereingliederung in die Gesellschaft und Arbeitswelt verbessert.

Ziele 

 

·      Aufrechterhaltung der erlangten Lebensqualität

·      Fähigkeiten zur Eigenständigkeit und Verantwortung erfahren/bewerten

·      Möglichkeit einer Begleitung für den Übergang vom institutionellen Rahmen in die Außenwelt

·      Präventionsarbeit zur Verhinderung des Wiederkonsums.

Pädagogische Begleitung

 

Nach Vertragsabschluss findet ein regelmässiges Treffen zwischen dem/der Betreuer/in und dem/der Leistungsempfänger/in statt. Das Gespräch findet in Abwesenheit von Dritten Personen im Zuhause, in der Wohnungseinrichtung oder an einem öffentlichen Ort statt. Diese Leistung ist Teil des institutionellen Angebots von RIFA, für Personen am Ende der Therapie.

WERDEN SIE MITGLIEDER !

CH08 0076 83001431 9840 0

Beitrag CHF 20.-